Ewald Schmitt

ESchmitt.png
 
 

Technik bewegt.

Ewald Schmitt hat sich der Wissensvermittlung in der Technik verschrieben.
Er versteht sich als Mittler, den Ingenieuren das Wissen bereit zu stellen, das sie für die tägliche Arbeit benötigen. Anfangs waren dies hauptsächlich die Grundlagen in Maschinenbau und Elektrotechnik, die im Vieweg Verlag in Lehrbuchform Eingang gefunden hatten. Dem studierten Maschinenbauer geht es um leichte Verständlichkeit und Anwendungsnähe – Kennzeichen auch der Teubner Fachliteratur, deren Ausbau und Entwicklung er im erweiterten Aufgabenbereich unter Vieweg Teubner leitete.

Seine Passion aber ist die Kraftfahrzeugtechnik der er sich mit allen Facetten verschrieben hat. Schon in den 80er Jahren entstand nach Reformen in der Ausbildungsordnung und im Lehrplan eine Kraftfahrzeugtechnik , die es schnell zu dem am häufigsten eingesetzten Lehrbuch an Berufschulen schaffte. Für Fachschulen und Werkstätten gelang es mit der Übernahme der Gelben Reihe von Bosch in den Verlag weitere Zielgruppen zu erreichen. Als die Fachzeitschriften ATZ und MTZ zum Verlag gefunden hatten, war dies der Startschuss, um das erfolgreichste deutschsprachige Buchprogramm aufzubauen, das mit demfunktionierenden Vertriebssystem unter Springer heute weite Gebiete inhaltlich abdeckt.

Es entstand in seinem Lektroat bei Springer Vieweg die renommierte Handbuchreihe mit ihren Nachschlagewerken für Verbrennungsmotoren,  Kraftfahrzeugelektronik, Fahrwerktechnik etc. Die ATZ/MTZ-Fachbuchreihe steht für aktuelles Fachwissen, das seine Praxisnähe mit hohem fachlichen Anspruch verfolgt.

Heute arbeitet er mit seinem fachlichen Hintergrund daran, das exzellente Fachwissen in der Automobil- und Zulieferindustrie zu schöpfen und dem Nutzer bereit zu stellen. Hierfür stehen als wichtigstes die Onlinekanäle Springer Link und Springer Professional zur Verfügung. Aber auch White Paper, Sonderbeilagen in Zeitschriften oder Einzelveröffentlichungen unter Springer Automotive Extracts dienen als passgenaue Vertriebskanäle für das wertvolle Wissen von Ingenieuren für Ingenieure.

ewald.schmitt@springernature.com